Deutsches Rotes Kreuz - Krankenhaus Grevesmühlen gGmbH
 

 

      


Die Gemeinde Prohn liegt unweit der Hansestadt Stralsund. Die Bewohner leben in einem Dorf mit einer 750-jährigen Geschichte, direkt am Rande des Nationalparks „Vorpommersche Boddenlandschaft“.

Der ausgewählte Standort entspricht dem Wunsch, den Bewohnern der Einrichtung ein großzügig bemessenes, naturverbundenes Umfeld zu ermöglichen. Die grundstücksbezogene Ausgestaltung bietet den Bewohnern neben vielfältigen Anreizen ebenso Ruheinseln als auch Rückzugsgebiete in unmittelbarer Nähe des eigentlichen Geländes in Form weiträumiger Wiesenflächen. Die Einrichtung befindet sich inmitten einer sehr schönen, großzügig angelegten Eigenheimsiedlung, unweit des Dorfkernes. So sind, verbunden mit kurzen Laufwegen, die auch ältere Menschen nicht überfordern, beispielsweise Wanderungen an der „Prohner Wiek“ möglich.

Selbstverständlich sind sowohl infrastrukturelle Gegebenheiten als auch Gelegenheiten zur eigenen Versorgung bezüglich kultureller als auch gastronomischer oder konsumorientierter Bedürfnisse vorhanden und zugänglich. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich der Kindergarten, eine Realschule und das Pfarramt der Gemeinde. Es gibt hier vielfältige Kontakte, die wir pflegen und fördern.

In der näheren Umgebung befindet sich das Kranichzentrum in Groß Mohrdorf. Die Hansestadt Stralsund bietet mit dem historischen Stadtkern, der Bachsteingotik, dem Meereskundemuseum, dem Tierpark, dem Theater, dem Hafen und dem Rügendamm viele Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten.

Unsere Wohnanlage erreicht man gut mit dem Bus von Stralsund oder direkt mit dem eigenen Auto.

zur Anfahrtsskizze